Text
 
Text
 
 
Text
 
Text
 
Text
 
Text
 
Text
 

 

 

                                                                          

 

   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So fing alles an …

 

„Zum Frühjahr soll unser Spielplatz fertig gestellt werden.

Aus diesem Grund treffen wir uns am 25.02.2005 um 20.00 Uhr im Cafe Jedermann, um noch einige wichtige Dinge zu besprechen.“

Einen schönen Tag wünscht

Ute Hesping“

Der Grundstein für unseren Spielplatzverein war gelegt.  Ein Katalog mit Spielgeräten wurde von der Gemeinde Neuenkirchen besorgt. Jeder konnte seine Wünsche äußern. Welches Gerät nehmen wir, wie alt sind die Kinder im Baugebiet? Auf diesem Treffen wurden 16 Personen bestimmt, die alle diese Fragen berücksichtigten. In diesem Kreis wurde eine Satzung und die Gründungsversammlung vorbereitet.

Am 29. April 2005 gründete sich, unter der Leitung von Norbert Steinsträter, der Spielplatzverein "Zum Kamp e.V.".

Der Erste Vorstand wurde wie folgt gewählt: 1. Vorsitzender Matthias Holtkamp, 2. Vorsitzender Michael Rabbers, Kassierer Timo Eggers, Schriftführerin Ute Hesping und Beisitzerin Mechthild Budde.

Am 13./14.05.2005 trafen sich die arbeitswilligen Nachbarn zum „Zaunaufstellen“.

 Am 20.05.2005 wurden die Spielgeräte von den Mitgliedern selbst aufgebaut. Ende Juli kamen bei einem spontanen Arbeitseinsatz Wippe, Tisch, Bänke und Kleingeräte dazu. Die Gemeinde stellte einen bestimmten Betrag, für die Anschaffung der Geräte, zur Verfügung.

Das erste Sommerfest ließ nicht lange auf sich warten. Am 03.08.2005 konnten wir das Einweihungsfest mit guter Beteiligung und ausgelassener Stimmung feiern. Nur das Wetter hat nicht so mitgespielt.

Oktober 2007 konnten wir mit dem Bau unserer Spielplatzhütte beginnen. Das Geld für den Bau der Hütte wurde zum größten Teil von der Firma Modine gespendet.

Ebenso beteiligt war die Kreissparkasse. Der Baustoffhändler BayWa in Neuenkirchen spendete die Dachpfannen und stellte Maschinen kostenlos zur Verfügung. Die Hütte wurde komplett von den Mitgliedern selbst errichtet.  Am 06.04.2008 wurden alle Spender zu einer kleinen Einweihungsfeier geladen.

In jedem Jahr finden folgende Feste statt:

-          Maibaum aufstellen

-          Sommerfest

-          Nikolausfest

-          Aktionen wie Spielplatz reinigen dürfen nicht fehlen

-          eine Radtour nur für die Frauen findet immer im April oder Mai statt

Mittlerweile besteht der Verein aus 82 Erwachsenen und 62 Kinder. Also insgesamt 144 Mitglieder.

(Beitrag von Ute Hesping)

 

Counter

Letzte Aktualisierung am 27.11.2012